GROSSRAZZIA UND FESTNAHMEN BEI S & K

VERDACHT AUF MASSIVEN ANLAGEBETRUG BEI S & K SACHWERTE

Mit einem spektakulären Aufgebot von rund 1.200 Ermittlungsbeamten und 15 Staatsanwälten durchsuchte die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main - Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftssachen - deutschlandweit verschiedene Objekte der S & K Gruppe und nahm insgesamt 6 Personen fest, darunter auch die Firmengründer Stephan Schäfer und Jonas Köller.

Insgesamt richten sich die Ermittlungen gegen eine über 50 Personen umfassende Gruppe. Es wurden ca. 130 Büros in ganz Deutschland durchsucht. Den Verdächtigen wird unter anderen gewerbs- und bandenmäßiger Betrug, Untreue und weitere Straftaten vorgeworfen; die 6 Festgenommenen befinden sich derzeit in Untersuchungshaft.  

Dabei war die S & K Gruppe auch bisher immer wieder für spektakuläre Schlagzeilen gut: Mit ihren extravaganten Partys schafften es vor allem die Firmengründer Schäfer und Köller immer wieder, die mediale Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Wo sonst bekam der Partygast einen lebenden Elefanten zu sehen oder wurde von einem Chuck - Norris - Double an der Eingangstür begrüßt?

Nunmehr ist klar, dass sich Schäfer und Köller ihren exzessiven Lebensstil mit den Geldern der Anleger finanziert haben. 

Derzeit ist weder absehbar, wie viele Anleger genau betroffen sind, noch wie hoch der Schaden insgesamt ausfallen wird.

Dennoch kann die Razzia der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main bereits jetzt als Erfolg gewertet werden. Bei den Durchsuchungen konnte über ein Vermögen in Höhe von annähernd € 100 Mio. ein dinglicher Arrest verhängt und diese Mittel so zur Entschädigung für Anleger sicher gestellt werden.

„Dabei ist jedoch zu beachten, dass zuerst diejenigen Anleger ihre Schadensersatzansprüche befriedigen können, die diese am schnellsten anmelden.“, so Rechtsanwalt Marcel Seifert von BRÜLLMANN Rechtsanwälte, „Wer zu spät handelt läuft Gefahr, leer auszugehen.“  Betroffene Anleger sollten sich daher schnellstmöglich an eine auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei zur Prüfung ihrer Schadensersatzansprüche wenden.  

Die Kanzlei BRÜLLMANN Rechtsanwälte, die bereits in vielen ähnlichen gelagerten Fällen die Interessen betroffener Anleger erfolgreich durchsetzen konnte, steht auch in Sachen S & K Sachwerte mit einem Team kompetenter und erfahrener Anwälte betroffenen Anlegern zur Seite und hilft diesen bei der Durchsetzung ihrer Interessen.